Tanken auf dem Campus Freudenberg




Wer heute schon ein Elektroauto hat, stellt schnell fest, was auch schon für den Verbrenner galt: Ein Auto steht die meiste Zeit herum. Doch auf dem Campus Freudenberg wird die Zeit besser genutzt, denn hier bestehen Möglichkeiten zum Laden von Elektrofahrzeugen unterhalb der Photovoltaikanlage.
Die Ladesäulen sind Bestandteil des Forschungsprojektes NEmo des Lehrstuhls für elektrische Energieversorgung. Mit dem Laden Ihres Elektrofahrzeugs unterstützen Sie Forschungsarbeit. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf den Seiten des Lehrstuhls und bei der Pressestelle.


Öffnungszeiten: Die Ladesäulen sind nicht rund um die Uhr nutzbar, da der Parkplatz nachts und am Wochenende mit einer Schranke abgesperrt wird. Die Ladezeiten sind somit Montags bis Freitags von 7 bis 21 Uhr.
Bei Veranstaltungen außerhalb dieser Zeiten, bei denen die Schranke geöffnet ist, können die Ladesäulen selbstverständlich auch genutzt werden.


Wichter Hinweis: Die Lademöglichkeiten dienen der Forschung, daher können Nutzungseinschränkungen bestehen. Blockieren der Ladesäulen durch nicht oder nicht mehr ladenden Fahrzeuge, führt unweigerlich zum Entfernen des Fahrzeugs, da dies die Forschungsarbeit behindert! Dies gilt auch für Fahrzeuge, die mehrere Ladeplätze durch die Art des Abstellens belegen. Bitte fahren Sie Ihr Fahrzeug daher nach Beendigung das Ladevorgangs selbstständig weg und blockieren Sie keine Ladesäulen größerer Leistung, wenn Ihr Fahrzeug dafür nicht ausgelegt ist. Als Anschlüsse stehen SchuKo-Steckdosen und Typ2-Anschlüsse zur Verfügung.
Die Ladesäulen werden vom Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik betrieben. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an den betreffenden Lehrstuhl!


Anfahrt:

Photovoltaikanlage


Aktuelle Daten:

Tagesenergie: kWh

Gesamte Energie: MWh

CO2-Ersparnis: t

Momentane Leistung: kW

Loading...













Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Lehrstuhl für Elektrische Maschinen und Antriebe

Rainer-Gruenter-Str. 21
Gebäude FH
42119 Wuppertal

Tel: +49(0) 202 / 439 1950
Fax: +49(0) 202 / 439 1824

soter@uni-wuppertal.de