Masterarbeit

Aufbau und Inbetriebnahme einer FPGA basierten Netzwinkelerfassung mit anschließender Integration in einem bestehenden Versuchsaufbau


In dieser Masterarbeit soll die Hard- und Software einer Netzwinkelerfassung entwickelt werden.
<br /><br />Die nötige messtechnische Hardware für die Netzwinkelerfassung soll in Form einer Erweiterungskarte an eine bestehende Steuerkarte eines Umrichters angebunden werden. Über den auf der Steuerkarte befindlichen FPGA soll der Netzwinkel ermittelt und für den internen Bus als Registerwert übergeben werden. Ferner sollen alle gängigen Netzfehler erkannt werden und eine automatische Abschaltung implementiert werden. Für die Netzanbindung soll eine Kommutierungsdrossel und ein Netzfilter dimensioniert werden und in einen Versuchsaufbau, bestehend aus vorhandenen und den neuen Komponenten, integriert werden. Die maximale Leistung des Versuchsaufbaus soll 12 kW betragen.
<br /><br />


Bei weiterem Interesse oder Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Mitarbeiter:

Dipl.-Ing. Alexander Bartsch.

Zurück zur Übersicht

Photovoltaikanlage


Aktuelle Daten:

Tagesenergie: kWh

Gesamte Energie: MWh

CO2-Ersparnis: t

Momentane Leistung: kW

Loading...













Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Lehrstuhl für Elektrische Maschinen und Antriebe

Rainer-Gruenter-Str. 21
Gebäude FH
42119 Wuppertal

Tel: +49(0) 202 / 439 1950
Fax: +49(0) 202 / 439 1824

soter@uni-wuppertal.de